Ist Ihre Website noch auf dem neuesten Stand? Machen Sie den Website-Check!

Seminar in Potsdam: Website-Check – So optimieren Sie Ihre Internetseiten

In diesem Seminar der Brandenburgischen Architektenkammer in Potsdam (29.01.2015) werden 12 leicht umsetzbare Punkte erläutert, mit denen Architekten, Ingenieure und andere Planungsbüros ihre Websites nutzerfreundlicher und effektiver machen können. Denn nur eine Website, auf der zum Beispiel ein potentieller Bauherr findet, wonach er sucht, ist erfolgreich und führt zu neuen Kontakten und Aufträgen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Büro-Website diese Kontakte ermöglicht! Weiterlesen →

“Facebook? Brauch’ ich nicht!” Oder doch?

Illustration "Facebook ist doof" (Internet-fuer-Architekten.de / Eric Sturm, Berlin)

Die Texterin und Lektorin Huberta Weigl widmet sich in einem aktuellen Blog-Beitrag dem Phänomen der Facebook-Verweigerer. Die gibt es ja in allen Branchen, natürlich auch unter Architekten. Doch was im privaten Bereich völlig in Ordnung ist, kann im geschäftlichen Bereich den Verzicht auf gute Marketing-Chancen bedeuten. Huberta Weigl erläutert in groben Zügen den Aufbau des weltweit größten Social Networks und stellt die wichtigsten Vorteile und Einsatz-Szenarien für Unternehmer und Selbstständige dar.

Zur Website

Der Arbeitsmarkt für junge Architekten hat sich erholt

Architekt mit iPad / Tablet-PC

Der Arbeitsmarkt für Bauingenieure und Architekten ist naturgemäß eng mit der Auftragslage in der Baubranche verknüpft. Trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten und einer moderaten Wirtschaftsentwicklung gibt es im Hinblick auf die Beschäftigungssituation Grund zur Hoffnung: Die Nachfrage nach Fachkräften stieg in den letzten drei bis vier Jahren deutlich an, sodass die Erwerbslosenzahlen inzwischen wieder auf einem ähnlichen Niveau liegen wie vor dem Beginn der Krise. Weiterlesen →

Warum Architektur- und Bauingenieur-Absolventen eine eigene Website haben sollten

Der Fachartikel von Eric Sturm auf talisonline.de

Lesenswerter Fachartikel für Absolventen auf talisonline.de: “Eine eigene Website hilft beim Start in den Beruf, egal ob bei der Jobsuche oder bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit. Auch Facebook & Co. lassen sich karrierefördernd einsetzen. Doch viele scheuen den Aufwand mit einer eigenen Homepage. Unser Autor hat sich auf Internet für Architekten und andere Bauschaffende spezialisiert und macht Netzneulingen Mut, das Projekt Webseite lieber früher als später anzugehen.”

Zur Website

Wie die Website das Büroprofil schärft: Content Marketing für Architekten

Ein Corporate Blog als Herzstück der Kommunikationsstrategie (Ausschnitt Infografik)

Ereignisse aus dem Architekturbüro interessieren nicht nur potenzielle Kunden, sondern auch die Suchmaschine. Wettbewerbsteilnahmen, neue Mitarbeiter, erfolgreich umgesetzte Projekte oder explizites Fachwissen sind optimal geeignet, um die Bürowebsite mit interessanten und lesenswerten Inhalten zu füllen. Ein Corporate Blog ist ein probates Instrument, um die Positionierung eines Architekturbüros zu stärken. Ein Gastbeitrag von Gina Doormann. Weiterlesen →

Neue Adresse für Architektur-Stellenangebote im Netz

Auf Architekten-Jobs.com können Planungsbüros ihre Stellenangebote online veröffentlichen (Screenshot vom November 2014)

Wo finden Planungsbüros Verstärkung und gute Nachwuchskräfte? Wo findet man als Architekt eine interessante neue Stelle? Neu im Netz ist für diese Fragen die Plattform “Architekten-Jobs.com“, gegründet von Philipp Duringer. Arbeit suchende Planer finden hier in übersichtlichem, modernen Design Stellenangebote im Bereich Architektur, sowohl zur Freien Mitarbeit als auch in Festanstellung. Ein “Architekten-Verzeichnis”, in das sich sowohl einzelne Architekten (z. B. auf Jobsuche) sowie Büros präsentieren können, ist ebenfalls vorhanden.

Zur Website

“Browser, was sind denn jetzt noch mal Browser?”

Firefox, Google Chrome, Safari und Opera: Neben dem Internet Explorer die am weitesten verbreiteten Browser

Mit ihrer freundlich-unbedarften Rückfrage brachte es die damalige Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (ungewollt) auf den Punkt: Es gibt viele Menschen, auch gebildete, die nicht wissen, was das zentrale Werkzeug des Informationszeitalters ist. Dabei benutzen sie es täglich. Ein Beitrag des Deutschlandfunks erklärt, was eigentlich ein Browser ist (z. B. keine Suchmaschine) und stellt einige populäre Programme vor. Weiterlesen →

Stellenangebot: Mitarbeiter/in Öffentlichkeitsarbeit + Public Relations (m/w) in Teilzeit gesucht

Gauss & Knödler Architekten, Göppingen / Rotterdam

[Gaus & Knödler Architekten, Göppingen / Rotterdam]
“Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams in Göppingen suchen wir baldmöglichst eine/n Mitarbeiter/in – Architekt/in für unsere Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations oder einen Kommunikationsprofi mit hoher Affinität im Bereich Architektur in Teilzeit.” Weiterlesen →

Seminar-Tipp: Social Media für Architekten und Ingenieure / Der professionelle Newsletter

Seminar am 21.11.2014 in Hamm: Social Media für Architekten und Ingenieure / Der professionelle Büro-Newsletter

In dem Tagesseminar des BDB am 21. November 2014 in Hamm erfahren die Teilnehmer vormittags, wie das eigene Büromarketing heutzutage mit Hilfe von Facebook, Twitter und XING effektiv optimiert werden kann. Am Nachmittag geht es um Büro-Newsletter. Denn auch im Zeitalter von Facebook & Co. sind Newsletter per E-Mail ein wichtiges Medium zur langfristigen Kundenbindung. Weiterlesen →

Frischer Wind: Der Bund Deutscher Baumeister (BDB) hat neue Websites

Screenshot der neuen Startseite des BDB (im November 2014)

Seit August 2014 weht auf baumeister-online.de sowie auf den Domains der Regionalverbände (z. B. bdb-nrw.de) ein frischer Wind: Die Websites des Berufsverbands für Architekten und Ingenieure wurden grundlegend erneuert. Alle Inhalte wie Branchen-News, Stellenangebote, Seminare oder die Mitgliedersuche werden nun in einem modernen Design präsentiert. Und auch mobil kann man die Seiten bequem nutzen, egal ob mit dem Tablet-PC oder dem Smartphone.

Zur Website

123...1020...