Planfred: Die einfache Online-App für den organisierten Planaustausch!

Planfred bringt Ordnung ins Plan-Chaos

Planfred heisst das webbasierte Tool, das dem „CHAOS Planaustausch“ ein Ende bereitet. Ob im Büro, auf der Baustelle oder am Weg dorthin: Man kann überall den aktuellen Planstand abrufen. Für bereits 19,– EUR im Monat kann Planfred mit einem Datenvolumen von 5GB im vollen Funktionsumfang eingesetzt werden. Planfred hilft, die hohen Kosten zu vermeiden, die durch das „Chaos Planaustausch“ entstehen. Weiterlesen →

Masterstudiengang “Architektur Media Management” präsentiert sich online

Die Startseite der neuen AMM-Website

Ab sofort sind die Studieninhalte, aktuelle Meldungen und beteiligte Personen des Masterstudiengangs “Architektur Media Management” auf einer umfangreich bestückten Website zu finden. Im Rahmen des Lehrgebiets “Interaktive Medien” haben sich zwei Teilnehmerinnen des AMM-Jahrgangs 2014/15 an das Großprojekt “AMM-Website” gewagt. Das Resultat kann sich sehen lassen. Weiterlesen →

Ganzheitliche Unternehmenssoftware für Architekten und Bauingenieure

PROAD Software für Architekten und Bauingenieure Bild 1 (Package Architekten)

Mit der Größe des Architektur- oder Bauingenieurbüros wachsen auch die Anforderungen an die richtige Architektensoftware. Denn neben einem professionellen Rechnungswesen, einer intelligenten Adressverwaltung, einer unkomplizierten Zeiterfassung und einer strukturierten Arbeitsorganisation, spielt auch die interne Kommunikation eine immer größere Rolle. Die Architektensoftware von PROAD vereint diese sowie viele weitere nützliche Features und verschafft Ihnen so die Möglichkeit, sich voll & ganz Ihrem Kerngeschäft zu widmen. Weiterlesen →

Website-Check: Architekten-Workshop am 05.03.2015 in der “Design Post” in Köln

Website-Check (Design Post Köln, 05.03.2015)

Die eigene Website ist ein zentrales Werkzeug zur Akquistion. Digitale Visitenkarte, Kontaktfläche für die Kundenpflege, Schaltstelle für Social Media, Publikationsorgan – all das ist mit zeitgemäßer Technik und einer klaren Strategie leicht und zeitgünstig machbar. Im Workshop am 05.03.2015 in Köln werden 12 leicht umsetzbare Punkte erläutert, mit denen Architekten ihre Websites nutzerfreundlicher und effektiver machen können. Weiterlesen →

„Tag der Architektur XL“ am 27./28. Juni 2015 in Berlin – Jetzt online bewerben bis zum 11. Februar 2015

Tag der Architektur

Die AK Berlin lädt alle Mitglieder einer Architektenkammer in Deutschland ein, sich mit ihren Berliner Projekten für den „Tag der Architektur 2015“ zu bewerben. Berliner Kammermitglieder können darüber hinaus am „Tag der offenen Architekturbüros“ teilnehmen. Weitere Informationen und Anmeldung auf ak-berlin.de …

Zur Website

Innovativ: Die NEVARIS® Bausoftware

NEVARIS

NEVARIS® ist eine Bausoftware, die von der Nemetschek AG entwickelt wurde. Die NEVARIS®-Produktfamilie kombiniert drei Teilbereiche: die 3D-Modellierung, den standartisierten Prozess von Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) und bautechnische Aufgaben wie Kalkulation, Controlling und Abrechnung. Die Software eignet sich für Architekten, Bauunternehmer und Projektleiter. Weiterlesen →

Was verdient ein Architekt? Was verdient ein Ingenieur? Online-Umfrage des IWW Instituts

Gehaltsumfrage Architekten und Ingenieure (IWW Institut, 2015)

Viele Inhaber von Architekturbüros bewegt die Frage: “Zahle ich meinen Angestellten angemessene – sprich: marktgerechte Gehälter? Was zahlen die anderen Büros”. Und natürlich möchten auch angestellte Architekten und Ingenieure wissen, was “allgemein übliche” Vergütungen in deutschen Planungsbüros sind und welches Gehalt man bei einem Jobwechsel erwarten kann. Das IWW Institut für Wirtschaftspublizistik lädt zur Teilnahme an seiner Gehalts-Umfrage ein. Dauer der Teilnahme: ca. 10 Minuten. Weiterlesen →

Flapit zeigt Facebook-Fans und Twitter-Follower an. Direkt auf dem Schreibtisch. Oder im Schaufenster.

Flapit: Social Media-Counter für das Büro-Schaufenster

Was sich wie ein verfrühter Aprilscherz anhört, ist im Grunde eine clevere Idee: Der “Flapit Counter”, ein knapp 60 Zentimeter langes, sechsstelliges Display, zeigt Follower-Zahlen des eigenen Twitter-Accounts oder die Anzahl der Fans auf der eigenen Facebook-Seite. Braucht im Grunde kein Mensch, macht aber Spaß. Zumindest sieht es so aus, wenn man sich das Video der Hersteller anschaut. Und der Analog-Zähler kann in bestimmten Fällen das Online-Marketing “offline” sinnvoll unterstützen. Weiterlesen →

123...1020...